Lebenshilfe Bochum

Heilpädagogische Familienhilfe - HPFH

Die Familie ist einer der wichtigsten Werte unserer Zeit. Ein intaktes Familienleben bietet Halt, Liebe und Geborgenheit, Orientierung und Raum für Entwicklung.

Heutzutage gibt es viele Faktoren, die ein intaktes Familienleben aus dem Gleichgewicht bringen können. Familien sind vielen Anforderungen gegenübergestellt, die man manchmal nicht alleine bewältigen kann. Wir möchten Familien helfen die Schwierigkeiten im Alltag haben.
Wir sind Fachleute für Familien die ein Kind mit einer Entwicklungsverzögerung oder Behinderung haben.

Ziel der HPFH ist es, die Familien dahingehend zu stärken, dass Sie am Ende der gemeinsamen Arbeit den großen und kleinen Aufgaben des Alltags gewachsen sind. Es ist uns wichtig, eine vertrauensvolle Basis im Miteinander zu schaffen.

In diesen Bereichen können wir in Ihnen zum Beispiel helfen:
- Unterstützung bei der Aufrechterhaltung des Familienlebens zur Vermeidung einer Fremdunterbringung eines Kindes
- Hilfe bei Konflikten und Krisen in der Familie
- Hilfe in Erziehungsfragen z.B. bei Kindern mit schwierigen Verhaltensweisen
- Einbezug von Geschwisterkindern ohne Behinderung
- Anregung und Anleitung von Fördermöglichkeiten für Kinder mit Entwicklungsverzögerung oder herausforderndem Verhalten
- Strukturierungshilfe im Familienalltag
- Unterstützung bei der Organisation hauswirtschaftlicher Aufgaben
- Unterstützung der Eltern bei der Akzeptanz der Behinderung ihres Kindes

- Kontaktaufnahme und Begleitung zu:

  • Ärzten/Therapeuten und/oder Fachkliniken
  • Behörden (z.B. Beantragung eines Schwerbehindertenausweises, Eingliederungshilfen, Grundsicherung, Kindergeld, Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets)
  • Kranken-/Pflegekasse (z.B. Antrag auf Hilfsmittelversorgung/ Rehabedarf, Begutachtung einer Pflegestufe oder eingeschränkten Alltagskompetenz)


- Organisation weiteren Hilfen
- Beratung der Eltern über kurz- und langfristige Zukunftsperspektiven der Kinder

Die einzelnen Ziele in der Familie ergeben sich in Abstimmung mit der Familie, dem zuständigen Jugendamt und unseren pädagogischen Kräften, die Sie unterstützen.

Die Hilfe wird über das Jugendamt finanziert. Dazu muss ein Antrag beim Jugendamt zur Kostenübernahme gestellt werden.

Wenn Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Facebook

Besuchen Sie uns!

 
 

Facebook Büro für Leichte Sprache Ruhrgebiet

Besuchen Sie uns!

Ansprechpartner

Heilpädagogische Familienhilfe - HPFH

Reck, Felicitas

Leitung HPFH

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Bochum e.V. - 44787 Bochum, Westring 11 - E-Mail: info@lebenshilfe-bochum.de