Lebenshilfe Bochum

Das war Rock für Inklusion 2017

Rock für Inklusion 2017

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstag, 06. Mai zum 6. Mal Rock für Inklusion statt.
Gemeinsam feierten Menschen mit und ohne Behindrung im Bermuda3eck. 5 Bands sorgten für eine super Stimmung.

Für Kinder gab es viele Mitmach- und Spielaktionen.

Das Büro für leichte Sprache Ruhrgebiet führte vier Stadtführungen in leichter Sprache durch. Für die Teilnehmer war es ein interessantes Erlebnis, erfuhren sie doch einiges über die Geschichtes des Bochumer Kultur- und Kneipenviertels.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Bürgermeisterin Gabi Schäfer, die in ihrer Rede darauf hinwies, wie wichtig Inklusion für die gesamte Gesellschaft ist.

Unter der Moderation von Michael Wurst und Ralf Schlereth startete das musikalische Programm mit der Band 7 Cats aus Wuppertal. Ihnen folgte die Hip-Hop-Crossover Truppe Limerick, bevor MIlli Häuser mit The Jazz Party auftrat. Die Combo Jazzpana spielte einen Mix aus Jazz, Funk und Pop und Jo Hartmann machte schließlich den musikalisch rockigen Abschluß.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Facebook

Besuchen Sie uns!

 
 

Facebook Büro für Leichte Sprache Ruhrgebiet

Besuchen Sie uns!

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Bochum e.V. - 44787 Bochum, Westring 11 - E-Mail: info@lebenshilfe-bochum.de